Deutsche Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft


 
 

Wir über uns

Aktuelles

Vorstand

Mitgliedschaft

Satzung

Jahrbuch

Kongresse

Institute


Stellen / Jobs

Studiengänge

Forum

Links

 

"Visual Culture"
Tagung der DGAVL in Potsdam vom 18. Mai - 21. Mai 2005, Neues Palais (Foyer)

 

Programmübersicht

 

Mittwoch, 18.5.   
18.00-19.30 Anreise und Anmeldung
19.30 Begrüßung und Eröffnung
20.00 Eröffnungsvortrag 

JÜRGEN SÖRING (Neuchâtel/CH): Transfiguration als poetologisches Prinzip


 
 

Donnerstag, 19.5.  
  Sektion A
8.30-9.15 MARIA OIKONOMOU (München): Metakropolis. Der Parthenonfelsen als ideologische Ikone

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 SHAUN HUGHES (Purdue/West Lafayette IN/USA): The Art of Tatooing

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 RENATE BROSCH (Potsdam): Weltweite Bilder, lokale Lesarten
11.30-12.15 CHRISTIAN DEULING (Universität Jena): Karikatur und Kommentar.
  Sektion B (parallel zu Sektion A)
8.30-9.15 JÖRN GLASENAPP (Lüneburg): Ein Plagiat des Dagewesenen? Karl Pawek, The Family of Man und die Weltausstellung der Photographie

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 PETER GOSSENS (Münster): September 11, 2001 - ›really ground zero‹

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 SEBASTIAN HARTWIG (Bochum): Sternschnuppen auf exzentrischen Bahnen. Überlegungen zu Textbild und Textbildlichkeit in Mallarmés Un coup de dés jamais n'abolira le hasard
11.30-12.15 ANGELIKA BAUMGART (Bochum): Brian Stanley Johnson
  Sektion A
14.00-14.45 DAGMAR BURKART (Hamburg): Sichtbares und Unsichtbares in Texten

- 15 Minuten Pause -

15.00-15.45 BEATE ALLERT (Purdue): Horaz-Lessing-Mitchell: Ansätze zu Bild-Text Relationen und kritische Aspekte zur weiteren Ekphrasis-Debatte

- 30 Minuten Pause -

16.15-17.00 SUSANNE STEMMLER (Düsseldorf): Sehen als Berühren. Wider die Unmittelbarkeit des Visuellen

- 15 Minuten Pause -

  Sektion B (parallel zu Sektion A)
14.00-14.45 SABINE MAINBERGER: Form als Tat. Ornament und Macht bei George

- 15 Minuten Pause -

15.00-15.45 UWE LINDEMANN (Bochum): Konsum/Kunst/Marketing. Literarische Repräsentationen der Warenhauskultur in der europäischen Literatur um 1900

- 30 Minuten Pause -

16.15-17.00 THOMAS AMOS: TextBildComic. Die Intermedialität des Neuen Französischen Comics

- 15 Minuten Pause -

  Gemeinsame Sitzung Sektion A und B
17.15-18.00 DIETER BURDORF (Hildesheim): Gibt es poetische Stilleben?
20.00 Abendvortrag 

MARIANNE KESTING (Köln): Bernard Schultze


 
 

Freitag, 20.5.  
  Sektion A
8.30-9.15 ROGER LÜDEKE (München): Visual Culture und historische Schwellensituation: Text-Bild-Beziehungen in Blakes Songs of Innocence and Experience

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 CHRISTIAN MOSER (Bonn): Techniken der Visualisierung in der englischen Großstadtliteratur des 19. Jahrhunderts

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 CLAUDIA OLK (Berlin): The veil of words - die Poetik des Diaphanen im Werk Virginia Woolfs
11.30-12.15 STEPHANIE GLASER (Kopenhagen): The Sylvan: Perception and Representation of the Gothic Cathedral and Nature from the Eighteenth to the Twentieth Century
  Sektion B (parallel zu Sektion A)
8.30-9.15 ANNA FOTEVA (Purdue): Der geographische Raum der österreichisch-ungarischen Monarchie aus der Perspektive des postkolonialen Diskurses

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 WERNER NELL (Halle-Wittenberg): Das Erscheinen der Dinge im Wort.' Phänomenologie und Visualisierung bei V. Nabokov, Alain-Fournier und A. Stasiuk

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 BETTINA GRUBER (Dresden): Filmische und erzählte Topographie. "Der Himmel über Berlin" und Peter Handkes narrative Strategien
11.30-12.15 INES THEILEN (Potsdam): Das Geräusch von Wasser auf Stein malen - zu Synästhesie und visueller Wahrnehmung in Richard Flanagans Gould's book of fish
14.00-18.00 Exkursion
18.00-20.00 Mitgliederversammlung


 
 

Samstag, 21.5.  
  Sektion A
8.30-9.15 SEBASTIAN DONAT (München) "Optische Rhythmen. Ein Versuch zur Gattungsbestimmung der Freien Verse"

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 ULRICH MEURER(Konstanz): 1936 ... Revolution und Faschismus eines Mediums 

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 VOLKER PANTENBURG (Münster): Dispositive des Visuellen in Gustave Flauberts "La Tentation de saint Antoine"
  Sektion B (parallel zu Sektion A)
8.30-9.15 REINHOLD GÖRLING (Düsseldorf): Matrixial gaze - Zu einer psychoanalytischen Theorie des Bildes

- 15 Minuten Pause -

9.30-10.15 MATTHIAS HURST (Heidelberg): Traumbilder. Visuelle Diskurse objektiver und subjektiver Wahrnehmung in den Filmen David Lynchs

- 30 Minuten Pause -

10.45-11.30 CHRISTINE IVANOVIC (Tokyo): Schmerz als Provokation der Visual Culture
11.30-12.00 Gemeinsame Abschlußdiskussion


pdf-Version


Zurück zur Übersicht

 


Kontakt

Startseite

Impressum


Deutsche Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL)
Vorsitzende: Prof. Dr. Annette Simonis

 www.dgavl.de